Märkte

Ich bin ausgebildete Handweberin und Handstickerin, liebe mein Handwerk und trete gerne auf Märkten auf. Sie können mich in mittelalterlicher Kleidung des 14. oder 15. Jahrhunderts, Fantasy-Gewandung oder ganz normaler Alltagskleidung buchen.

Mein Angebot

Textilverarbeitung aller Stufen vom Spindelspinnen über Färben, Weben, Sticken, Nähen, auch spezielle und übergreifende Techniken wie Ikat, Broschur am Webstuhl, Spitzengewebe oder Kimono-nähen.

Weben

Schauweben und Erklären am 4-schäftigen Rollenzugwebstuhl (ab dem 14. Jahrhundert belegt)
Schauweben und Erklären am 8-schäftigen Musterwebstuhl (modern)
Schauweben und Erklären mit 4-Loch-Brettchen

Kinderprogramm: Kinder können unter Anleitung auf Gatterkamm-Webrahmen, am Gurtwebrahmen, auf einem Rundwebrähmchen oder auch am Webstuhl weben.

Aufbau des Rollenzugwebstuhls

Aufbau des Rollenzugwebstuhls

Sticken

Vorsticken und Erklären am Holmenrahmen, mit 140cm oder 200cm Breite. Moderne oder historische Sticktechniken

Kinderprgramm: Kinder können unter Anleitung auf dem Stickring einfache Techniken ausführen, etwa ab 5 Jahren.

Färben mit Indigo

Vorführen und Erklären, Geschichte des Indigo, Indigo bildende Pflanzen, das „blaue“ Wunder und „grün und blau schlagen“ in kleinen Geschichten erklärt.

Kinderprogramm: Kinder können unter Anleitung einen kleinen Woll- oder Baumwollstrang färben, auch mit Reservetechniken (Abbindungen für Muster).

Platzbedarf

Mit Zelt und Unterkunft für die Nacht benötige ich etwa 5m x 7m für den gesamten Stand inklusive Sonnenschutz.
Ohne Zelt benötige ich für mich und meinen Webstuhl beziehungsweise Stickrahmen oder Färbetöpfe 3m x 3m zuzüglich Raum für die Zuschauer und einen zuverlässigen Sonnenschutz.

Musterwebstuhl auf dem Altstadtmarkt

Musterwebstuhl auf dem Altstadtmarkt

Einziehen der Kette auf dem Altstadtfest.

Einziehen der Kette auf dem Altstadtfest.